Sie sind hier

Themen für Bachelor- und Masterarbeiten

Von Akteuren aus der Region wurden die folgenden Themen vorgeschlagen:

► Neue Erwerbsperspektiven für Frauen im ländlichen Raum durch die Etablierung des Nationalparks Schwarzwald?

► Der Nationalpark Schwarzwald als Bildungseinrichtung: Bedeutung für und Wirkung in die Region

 

Wir haben in den verschiedenen Forschungsbereichen die folgenden Bachelor- bzw. Masterarbeiten zu vergeben:
Teilprojekt: Heute Kulturwald - morgen Urwald?

► Die Wirkung von Schlagabraum auf Wachstum und Entwicklung künstlich und/oder natürlich verjüngter Baumarten des Bergmischwalds (kann in der nächsten Vegetationsperiode bearbeitet werden)

► Rekonstruktion der Entstehung von „Käferlöchern“ mittels dendroökologischer Untersuchungsmethoden (kann in der nächsten Vegetationsperiode bearbeitet werden)

Ansprechpartner: Dr. Patrick Pyttel, Universität Freiburg (patrick.pyttel[at]waldbau.uni-freiburg.de; Tel.: 0761/203-3679)

 

Teilprojekt: Lokales Wissen zum Nationalpark Schwarzwald

►Sozialwissenschaftliche Erhebung zu lokalem ökologischem Wissen von Naturschutzakteuren im Nordschwarzwald

Ansprechpartner: Prof. Michael Pregernig, Universität Freiburg (michael.pregernig[at]envgov.uni-freiburg.de; Tel.: 0761/203-3708)

 

Teilprojekt: Landnutzung und Waldentwicklung im Nordschwarzwald ‐ gestern, heute, morgen

► Analyse forstgeschichtlicher Quellen zur Geschichte des Nordschwarzwalds und deren inhaltliche Auswertung (Themen u.a. historische Waldgewerbe Köhlerei und historischer Bergbau, Waldentwicklung, Forst-, Umwelt- und Kulturgeschichte)

► „Not macht erfinderisch“ - Einfluss von Holzmangel und –knappheit auf die Gesellschaft des Nordschwarzwalds im 18./19. Jhd. anhand ausgesuchter Fallbeispiele.

Ansprechpartner: Dr. Markus Herbener, Universität Freiburg (markus.herbener[at]wfg.uni-freiburg.de; Tel.: 0761/203-3820)